Wer kommt zur spraWIEN?

Auf dieser Seite findet ihr alle Informationen zu unseren Vortragenden, zur Keynote und zum Programm der spraWIEN. Da der Call for Abstracts weiterhin geöffnet ist, können wir aktuell noch kein Programm bereitstellen. Die Informationen werden aber laufend aktualisiert.

Keynote: Dimitrios Meletis (er/ihn)

Wir freuen uns Dimitrios Meletis als Keynote bei der spraWIEN begrüßen zu dürfen. Dieser wird unter dem Titel “How to find your academic self – and keep it healthy” gemeinsam mit unserem Team die Tagung eröffnen.

Dimitrios Meletis (er/ihn) ist zurzeit Stipendiat der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Postdoc am Institut für Sprachwissenschaft der Universität Wien. Sein Hauptforschungsgebiet ist die vergleichende Schriftlinguistik; in seiner Dissertation (The Nature of Writing, 2020) hat er deskriptive Konzepte für verschiedene Schriftsysteme erarbeitet und eine erklärende Theorie entworfen, die Antworten darauf gibt, warum Schriftsysteme so aussehen, wie sie aussehen. In seinem aktuellen Postdoc-Projekt widmet er sich dem Zusammenhang zwischen Normativität, Präskriptivismus und Schriftlichkeit. Als junger Forscher in einem linguistischen Nischengebiet muss er sich in besonderem Ausmaß und regelmäßig mit strukturellen und auch persönlichen Herausforderungen im Wissenschaftsbetrieb auseinandersetzen. In seinem Vortrag spricht er von der eigenen akademischen Identität und dem Selbstbild als Forscher*in sowie darüber, was dabei helfen kann, in einem oft toxischen System die Balance zu finden – und zu halten.